Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm

Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm 2.8-4 ASPH

Superweitwinkel-ZoomEigentlich eher nicht für die Wildtier-Fotografie geeignet ist das Ultra-Weitwinkelzoom für MFT-Systemkameras Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm 2.8-4 ASPH (entspr. 16-36mm KB). ein sehr interessantes Teil, das man abgesehen von Landschaft- und Städte-Fotografie sicher sicher auch im Zoo einsetzen kann (wenn man sich nahe genug heran traut. ).

Ich hatte sowohl das Panasonic H-F007014E LUMIX G Vario Superweitwinkel 7-14 mm F4.0 ASPh. wie auch die Leica-Version auf der Liste. Letztendlich hat Leica trotz des höheren Preises gewonnen. Die Gründe sind einfach erklärt: Abgesehen von der deutlich wertigeren Verarbeitung waren vor allem der größere Zoom-Bereich und die höherere Lichtstärke ausschlaggebend. 16-36 schlägt 14-28 deutlich und mit 36mm kann man auch schon relativ normal ohne extreme Weitwinkeleffekte fotografieren. Preislich sind die beiden Objektive auch nicht so extrem weit auseinander. 7-14 = ca. 750 Euro und das 8-18mm knapp unter 1000 (Listenpreis knapp 1200). Wer etwas wagemutiger ist, der kann es sich für ca. 800 Euro in HongKong bestellen. Hab‘ das bei anderen Objektiven schon ausprobiert, das sind Originale.

Wie bei Leica gewohnt, glänzt das Objektiv durch seine robuste Konstruktion und die geschmeidige Nutzung. Es ist ebenfalls gegen Spritzwasser und Staub geschützt. Die Streulichtblende ist mit einer Taste arretiert und man kann AF/MF direkt am Objektiv umstellen. Das Filtergewinde ist mit 67 mm auch nicht so extrem groß. Wie auch bei dem 100-400-Telezoom ist die Abbildungsleistung ausgezeichnet und deutlich besser, als beim 7-14mm. Wer also ein MFT-System hat und Wert auf ein Ultra-Weitwinkelzoom legt, der ist mit diesem guten Stück bestens bedient.